Kontakt

Der Skysnag-Blog

Was ist ein Imitationsangriff? Alles, was Sie im Jahr 2022 wissen müssen

11. Oktober 2023  |  4 min lesen

Unternehmen, die sich auf herkömmliche Anti-Phishing-Ausrüstung verlassen, müssen feststellen, dass Phishing zunehmend zu einer unerkennbaren Bedrohung wird. Ein Imitationsangriff ist ein perfektes Beispiel für einen modernen Phishing-Betrug, da er zielgerichtet und clever ist und mehr auf Social Engineering als auf bösartige Anhänge oder Links setzt.

Impersonationsangriffe kommen von legitimen E-Mails, die der tatsächlichen E-Mail-Adresse ähneln und wie diese aussehen könnten. Mit den automatisierten SPF-, DKIM- und DMARC-Funktionen von Skysnag können E-Mail-Anbieter sicher sein, dass nur legitime E-Mails in den Posteingang der Benutzer gelangen und dass verdächtige oder bösartige E-Mails blockiert werden. Dies trägt dazu bei, Ihre Benutzer vor potenziell schädlichen oder betrügerischen E-Mails zu schützen, und erschwert es Betrügern und Phishern, E-Mail-Benutzer ins Visier zu nehmen.

Alles, was Sie über Imitationsangriffe, ihre Arten, ihre Erkennung und den Schutz Ihres Unternehmens vor ihnen wissen müssen, wird in diesem Artikel behandelt. Wir beginnen mit den Grundlagen, aber Sie können auch gerne mit den unten stehenden Links weiterspringen.  

Das Inhaltsverzeichnis:

Was ist ein Nachahmungsangriff?

Ein Impersonationsangriff ist eine Art von Cyberangriff, bei dem sich ein Angreifer als ein anderer Benutzer oder eine andere Einrichtung ausgibt, um Zugang zu Informationen oder Ressourcen zu erhalten, zu denen er normalerweise keinen Zugang hätte. Impersonationsangriffe werden häufig bei Phishing-Betrügereien und Social-Engineering-Angriffen eingesetzt.

Hier ist ein Beispiel für einen E-Mail-Imitationsangriff

sales@paypal.com

sales@paypall.com

Wie Sie oben sehen können, sind die Unterschiede zwischen den beiden E-Mails minimal und leicht zu übersehen, vor allem, wenn Sie jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten. Angriffs-E-Mails, die sich als legitime E-Mails ausgeben, können den echten E-Mails ähneln und auch so aussehen.

Welche Arten von Nachahmungsangriffen gibt es?

Es gibt drei Hauptarten von Imitationsangriffen:

E-Mail-Spoofing

Bei dieser Art von Angriff gibt sich der Angreifer als eine andere Person aus, um Zugang zu Informationen oder Ressourcen zu erhalten, auf die er sonst keinen Zugriff hätte.

Phishing

Bei dieser Art von Angriff sendet der Angreifer E-Mails oder andere Nachrichten, die scheinbar von einer legitimen Quelle stammen, um den Empfänger dazu zu verleiten, sensible Informationen preiszugeben oder auf einen bösartigen Link zu klicken.

Social Engineering

Bei dieser Art von Angriff versucht der Angreifer, das Opfer durch psychologische Manipulation zu einer Handlung zu bewegen, die es ihm ermöglicht, Zugang zu Informationen oder Ressourcen zu erlangen.

Wie läuft ein Impersonation-Angriff ab?

Ein bösartiger Angreifer gibt sich als vertrauenswürdiger Kunde oder Dienst aus, um auf gesicherte Daten zuzugreifen. Ein Angreifer muss nur genügend Informationen über einen vertrauenswürdigen Benutzer oder Dienst erhalten, um Menschen vorzutäuschen, dass er derjenige ist, für den er sich ausgibt. Der Angreifer wird dann versuchen, sein Ziel zu überreden, private Daten preiszugeben, die normalerweise durch Sicherheitsmaßnahmen geschützt sind.

Angreifer versuchen häufig, sich per E-Mail oder über andere Kommunikationsmittel auszugeben.

Wie erkennt man Impersonationsangriffe?

Skysnag bietet eine einfach zu konfigurierende Komplettlösung zum sofortigen Schutz Ihrer E-Mail-Domain. Unsere automatisierten Domain-Tools helfen dabei, jeden Aspekt Ihrer E-Mail-Authentifizierung erfolgreich zu überwachen und einen leistungsstarken und effektiven Schutz vor Imitationsangriffen durchzusetzen. Um Cyber-Kriminellen einen Schritt voraus zu sein, sollten Sie einige grundlegende Dinge immer beachten.

Der Sinn für Dringlichkeit.

Die meisten Betrugsversuche fordern den Empfänger auf, schnell zu handeln. In manchen E-Mails wird dem Empfänger gedroht, wenn er nicht sofort etwas unternimmt. Dies geschieht, um den Mitarbeiter davon abzuhalten, die Dinge zweimal zu überprüfen, bevor er handelt.

Der Schwerpunkt liegt auf der Wahrung der Privatsphäre.

Manche Angreifer geben an, dass das Verhalten mit einem geheimen Projekt oder einer vertraulichen Entwicklung zusammenhängt, die nicht mit Kollegen oder direkten Vorgesetzten besprochen werden sollte.

Ein Ersuchen um finanzielle Unterstützung oder vertrauliche Informationen

Jedes Ersuchen um einen Geldtransfer, die Freigabe vertraulicher Finanzinformationen, Personalunterlagen oder geistigen Eigentums sollte durch zahlreiche Überprüfungsmöglichkeiten gestützt werden.

Geänderte E-Mail-Adressen

Wenn Sie zum Beispiel eine E-Mail erhalten, in der Sie aufgefordert werden, einzuchecken und Ihre Kontodaten zu aktualisieren, und sich jemand als "Paypal". aber die E-Mail-Adresse lautet eigentlich "Paypall@gmail.com". kann dies ein Angriff auf die Identität sein. Denken Sie aber daran, dass dies nur bei Versuchen des E-Mail-Spoofing nützlich ist. Achten Sie auf andere Warnzeichen, denn die Übernahme eines Kontos ist schwieriger zu erkennen als andere Betrugsfälle.

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Impersonation

Bilden Sie Ihr Team aus

Unternehmen müssen verstehen, wie wichtig Schulungen zur Cybersicherheit sind, um sich gegen diese Art von Angriffen zu schützen. Die Schulung des Sicherheitsbewusstseins der Mitarbeiter, die sie über die Anzeichen von Imitationsangriffen, deren Abwehr und das Ausmaß des Schadens, den ein erfolgreicher Angriff verursachen kann, informiert, sollte Teil der Schulung sein. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass alle neu eingestellten Mitarbeiter eine Schulung erhalten, die ihnen hilft, Imitationsangriffe zu erkennen und zu wissen, was zu tun ist, wenn ihre Konten kompromittiert wurden.

Sichern Sie Ihre E-Mail

Skysnag hat für Sie leistungsstarke, automatisierte Verschlüsselungstools entwickelt, die Ihre E-Mail-Inhalte und deren Anhänge sicher halten und einfach zu handhaben sind, während sie gleichzeitig digitale Signaturen und hochmoderne Verifizierungsprozesse bieten.

Einsatz von E-Mail-Authentifizierungsprotokollen

Eine gute Möglichkeit für den Anfang ist die Einführung von SPF.

Skysnags automatisierte Sender Policy Framework-Lösung bescheinigt, dass die für den Versand einer E-Mail verwendete IP-Adresse das Recht dazu hat. Sie verhindert die betrügerische Verwendung Ihres Domänennamens und hindert Dritte daran, sich als Sie auszugeben.

DomainKeys Identified Mail, oder DKIM,

Unsere automatisierte DKIM-Lösung hilft Ihnen, den Absender und den Inhalt von E-Mails zu bestätigen und gleichzeitig die Herkunft und den Inhalt von E-Mail-Nachrichten zu prüfen, um die Menge an Spam, Phishing und anderen schädlichen E-Mails zu reduzieren.

Bereichsbezogene Nachrichtenauthentifizierung, Berichterstattung und Konformität (DMARC)

Erstellen Sie ein Skysnag-Konto, um Ihren DMARC-Eintrag zu generieren

Skysnags automatisiertes DMARC stärkt den Schutz vor Phishing und Spoofing, indem es bestätigt, dass eine E-Mail-Nachricht von der Domäne stammt, von der sie zu kommen vorgibt. Skysnag erstellt DMARC-Berichte für Sie, die bei der Untersuchung potenzieller Sicherheitsprobleme und der Identifizierung potenzieller Risiken durch Imitationsangriffe helfen.

Schlussfolgerung

Die automatisierte DMARC-Lösung von Skysnag stärkt den Schutz vor Phishing und Spoofing, indem sie bestätigt, dass eine E-Mail-Nachricht von der Domäne stammt, von der sie behauptet, zu stammen. Skysnag erstellt DMARC-Berichte für Sie, die bei der Untersuchung potenzieller Sicherheitsprobleme und der Identifizierung potenzieller Risiken durch Imitationsangriffe helfen. Starten Sie mit Skysnag und melden Sie sich über diesen Link an.

Überprüfen Sie die DMARC-Sicherheitskonformität Ihrer Domain

Durchsetzung von DMARC, SPF und DKIM in Tagen - nicht Monaten

Skysnag hilft vielbeschäftigten Technikern bei der Durchsetzung von DMARC, reagiert auf Fehlkonfigurationen bei SPF oder DKIM, was die Zustellbarkeit von E-Mails erhöht, und verhindert E-Mail-Spoofing und Identitätsnachahmung.