Kontakt

Der Skysnag-Blog

Wie richtet man SPF für Blackpearlmail ein?

October 11, 2023  |  < 1 min read
Blackpearlmail

SPF-Einträge werden verwendet, um E-Mail-Spoofing zu verhindern. Sie helfen sicherzustellen, dass nur autorisierte Server E-Mails im Namen Ihrer Domäne versenden können. SPF-Einträge können dazu beitragen, die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails zu verbessern.

So konfigurieren Sie SPF für Blackpearlmail

  • Melden Sie sich bei Ihrer DNS-Verwaltungsoberfläche an.
  • Wählen Sie DNS-Vorlage unter Tools & Einstellungen
  • Sie müssen den DNS-TXT-Eintrag für SPF ändern.
  • Bei Blackpearlmail hat ein SPF-TXT-Eintrag die folgende Syntax:

mydomain.com TXT v=spf1 include:spf.blackpearlmail.com ~all

  • Dieser Eintrag sollte im Abschnitt DNS-Einträge für die betreffende Domäne veröffentlicht werden.

Das ist erwähnenswert: Um SPF für ausgehende E-Mails mit Blackpearlmail zu aktivieren, wenn Ihre Domain bisher keinen SPF-Eintrag hatte, müssen Sie nur den oben genannten Eintrag veröffentlichen. Wenn Ihr DNS bereits einen SPF-Eintrag enthält, müssen Sie ihn aktualisieren, um Blackpearlmail einzuschließen, wie unten gezeigt:

Vorheriger SPF-Eintrag:  v=spf1 mx -all

Geänderter SPF-Eintrag:  v=spf1 mx include:spf.blackpearlmail.com ~all

  • Einstellungen speichern.
  • Geben Sie Ihrer DNS 72 Stunden Zeit, die Anpassungen zu verarbeiten.

Mit Skysnag können Sie die SPF-Einträge von Blackpearlmail ganz einfach verwalten, ohne Ihren DNS aufrufen zu müssen. Dies ermöglicht Blackpearlmails SPF-Datensatz sofort zu propagieren und autonom immer SPF-Abgleich passieren.

Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion an, um zu sehen, wie es für Ihre Domain funktioniert.

Sie können den kostenlosen SPF Checker von Skysnag verwenden, um den Zustand Ihres SPF-Eintrags zu überprüfen

Überprüfen Sie die DMARC-Sicherheitskonformität Ihrer Domain

Durchsetzung von DMARC, SPF und DKIM in Tagen - nicht Monaten

Skysnag hilft vielbeschäftigten Technikern bei der Durchsetzung von DMARC, reagiert auf Fehlkonfigurationen bei SPF oder DKIM, was die Zustellbarkeit von E-Mails erhöht, und verhindert E-Mail-Spoofing und Identitätsnachahmung.