Kontakt

Der Skysnag-Blog

Wie richte ich DKIM für Drip ein?

October 12, 2023  |  < 1 min read
Tropfen

DomainKeys Identified Mail (DKIM) ist ein E-Mail-Authentifizierungssystem , das entwickelt wurde, um E-Mail-Spoofing zu erkennen. Es ermöglicht Organisationen, die Verantwortung für die Übermittlung einer Nachricht zu übernehmen und gleichzeitig einen Mechanismus bereitzustellen, mit dem überprüft werden kann, dass die Nachricht während der Übertragung nicht verändert wurde. DKIM verwendet kryptografische Signaturen und eine Public-Key-Infrastruktur, um zu überprüfen, dass eine E-Mail-Nachricht während der Übermittlung nicht verändert wurde und dass sie wirklich von dem angegebenen Absender stammt. E-Mail-Absender können DKIM verwenden, um ihre Nachrichten zu signieren, indem sie ein DKIM-Signatur-Header-Feld zu den Nachrichten hinzufügen. E-Mail-Empfänger können dann den im DNS veröffentlichten öffentlichen Schlüssel verwenden, um die Signatur zu überprüfen und festzustellen, dass die Nachricht nicht manipuliert wurde. 

Schritte zum Konfigurieren von DKIM für Drip

Mit Drip können Sie eine benutzerdefinierte Senderdomäne einrichten und CNAME-Einträge veröffentlichen, um SPF und DKIM für Ihre Domäne zu aktivieren. Klicken Sie hier, um zu erfahren wie. 

Sie können den kostenlosen DKIM-Checker von Skysnag verwenden, um den Zustand Ihres DKIM-Datensatzes hier zu überprüfen

Aktivieren Sie DMARC für Ihre Domains zum Schutz vor Spoofing. Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion an!

Weitere Informationen zur Einrichtung von Drip DKIM finden Sie in der Referenzdokumentation von Drip

Überprüfen Sie die DMARC-Sicherheitskonformität Ihrer Domain

Durchsetzung von DMARC, SPF und DKIM in Tagen - nicht Monaten

Skysnag hilft vielbeschäftigten Technikern bei der Durchsetzung von DMARC, reagiert auf Fehlkonfigurationen bei SPF oder DKIM, was die Zustellbarkeit von E-Mails erhöht, und verhindert E-Mail-Spoofing und Identitätsnachahmung.